17.11.2018

 

Ein aktuelles Luftbild selbst gemacht !


 

November 2018

 

 

Für den Winter haben wir nun einen Raucher - Innenbereich geschaffen, um die Krankenstandsquote bei uns positiv zu beeinflussen.


Sie suchen einen attraktiven Arbeitsplatz in ihrer Nähe?

Dann kommen Sie zu uns und bewerben sich als,

 

 - Kunststofftechniker od. -formgeber (m/w)

 - Produktionsmitarbeiterin

 - Außenanlagenbetreuer Teilzeitkraft  m/w

 

Senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen mit Zeugnissen, Lebenslauf, Passbild, dem möglichen Eintrittstermin und Ihren Lohn- bzw. Gehaltsvorstellungen.

 

Camillo Krejci Polymertechnik GmbH

Camillo Krejci Straße 1

A-3131 Getzersdorf

 

Fax: 02782/82710-50

E-Mail: office@krejci.at

 


 

Oktober 2018

 

 

 

Auch wir haben nun einen E-Golf in unserem Fuhrpark.

Die Meinungen sind geteilt, aber es wird getestet und man wird sehen ......


You can find our new certificates in the download area.


 

 

 

Seit einigen Jahren bilden wir in Ausbildungskooperation mit der Firma Geberit Lehrlinge in den Berufen Kuststofftechniker und Kunststoffverarbeiter aus.

Am 22.6.2018 absolvierte unsere erste Lehrlingsdame Anna-Maria Scheibner die  Lehrabschlußprüfung zur Kunststofftechnikerin mit gutem Erfolg !

Wir freuen uns mit Ihr und gratulieren ganz herzlich auf auf diesem Weg.

 

 

 

 

 

 


Am 1.6.2018 fand unser erster Betriebswandertag zur Burgruine Aggstein statt. Zuerst wurde die Ruine unsicher gemacht und dann gab es noch eine Kleinigkeit beim Heurigen Graf in Mauternbach. Alles in allem war es ein toller Ausflug mit sehr guter Stimmung und viel Spass. Danke an alle, die bei der Organisation geholfen haben und an alle Teilnehmer, die sich brav den Berg rauf- und runter gequält haben. Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug


Unser neuer Transporter frisch beklebt von GW St.Pölten.


3.Mai 2017  -  Energy Globe Niederösterreich                        
Die ARGE Kraftwerke Unteres Traisental wurden zu Niederösterreichs Umwelt-Sieger gekürt

Die feierliche Energy Globe Award Zeremonie, bei der Niederösterreichs beste Umweltprojekte geehrt wurden, fand am 26. April wieder in der Landwirtschaftlichen Fachschule Tulln statt. Unter den 30 nominierten Projekten befanden sich gleich 4 Projekte aus der KEM-Region Unteres Traisental – Fladnitztal.
Die Neue Mittelschule Traismauer mit Ihrem Projekt „Back to the Roots“, bei dem Schüler Rohstoffe aus der Natur nach alten Methoden verarbeiten und verwenden gehörte in der Kategorie Jugend zu den Nominierten und die Stadtgemeinde Traismauer war für ihre Idee des KEM-Zentrums unter den Favoriten für den Award.
Die beiden anderen Nominierten wurden besondere Auszeichnungen zuteil.
Der Carsharing-Verein fahrvergnügen.at, der heute bereits 37 Elektrofahrzeuge im Einsatz hat, wurde Sieger in der Kategorie LUFT. Der Verein stellt unter anderem auch die Fahrzeuge für das Carsharing in Herzogenburg und Traismauer zur Verfügung.
Den großen Hauptpreis in Niederösterreich räumten aber die Wasserwerksgenossenschaften unter der Führung von Dieter Lutz und Kurt Merkl (Wehrverband Herzogenburg) sowie Franz Permoser (Altmannsdorfer Wasserwerksgenossenschaft), Horst Rier und Christian Strohmayr (Sankt Pöltner WWG) und Therese Miedler (Wolfswinkel Wassergen.) ab. Sie setzten sich mit Ihren Maßnahmen zur Ökologisierung der Traisen durch. Landesrat Karl Wilfing strich dabei besonders hervor, dass es den 52 Kraftwerksbetreibern gelungen ist, Stromproduktion und ökologische Maßnahmen aufeinander abzustimmen.
Kurt Merkl, Sprecher der Kraftwerksbetreiber dankte in seiner Rede der NÖ Landesregierung für die Unterstützung in den letzten 6 Jahren und den Kraftwerkskollegen für den Mut, dass insgesamt bereits 6 Mio. Euro in Kraftwerkssanierung und ökologische Maßnahmen seit 2010 investiert wurden. „Rückblickend auf die letzten sechs Jahre der Klima- und Energiemodellregion Unteres Traisental, können wir mit den umgesetzten Projekten und Maßnahmen sehr zufrieden sein. Damit wurde nicht nur Investitionssicherheit für die Kraftwerksbetreiber geschaffen, sondern es konnten auch in erheblichem Ausmaß Verbesserungen in der energetischen Nutzung des Wassers und deren ökologischer Verträglichkeit erreicht werden.“
„Die Wasserkraftwerksbetreiber hatten sich 2010 im Rahmen Ihrer 600 Jahrfeier fest vorgenommen, ihre Vormachtstellung in der Erzeugung von erneuerbarer Energie in der Region zu halten und damit auch zukünftig ein verlässlicher Partner für die Bevölkerung zu sein. Damals wurde auch ein Manifest unterzeichnet das Schritt für Schritt umgesetzt wurde und nun die entsprechende Würdigung durch den Energy Globe NÖ erhalten hat. Mit der Auszeichnung erhalten sie eine erste Anerkennung für die herausragende Arbeit“, gratuliert KEM-Manager Alexander Simader „seinen Kraftwerksbetreibern“.

3. September 2015

Gestern Abend fand bei der C. Krejci Polymertechnik Gmbh eine Unterabschnittsübung des UA6 statt.
Bei dieser Übung sollten die Möglichkeiten, wie man eine Leiter richtig einsetzen kann beübt werden. Die Teilnehmer mussten eine Person aus einen Schacht retten, einen Fallschirmspringer aus einem Baum holen, eine Crashrettung über eine Leiter durchführen und ihnen wurden die Einsatzmöglichkeiter einer Drehleiter erklärt.
Ein großes Dankeschön an die Kameraden mit der Drehleiter von der Freiwillige Feuerwehr Herzogenburg-Stadt und dem Ausbilder von GFÜ aus Pyhra-Perersdorf!
Ein besonderer Dank gilt natürlich auch der Fa Krejci, vertreten durch Fr. Ing. Bettina Krejci für die Möglichkeit wieder einmal ihr Firmenarial für solche Übungen benutzen zu dürfen und für die sehr leckere Jause im Anschluss an die Übung


 

 

Am 26. Juli 2015 wurde uns die Florianiplakette des NÖ Landesfeuerwehrverbandes im Rahmen einer festlichen Feldmesse verliehen.
Unser Dank gilt der tollen FF-Getzersdorf für die gute Zusammenarbeit und dieses beispiellose Engagement jedes einzelnen Mitgliedes.
Wir sind sehr stolz und freuen uns über diese großartige Auszeichnung !


 

 

 

 

 

 

 

Am 29.5.2015 wurden wir im Rahmen des Frühjahrsempfanges der Gemeinde Inzersdorf - Getzersdorf für unser mehr als 60-jähriges Bestehen geehrt.


 

 

 

 

 

 

 

 

Am 14.11.2014 fand unsere 60 Jahr Feier im wunderschönen Rittersaal des Schlosses Walpersdorf mit allen Mitarbeitern und auch ehemaligen Mitarbeitern statt  !