Werkzeugsicherungen / Tool Locking Device

Formcrashs sind die häufigste Ursache für ungeplante Produktionsunterbrechungen in Spritz- und Metalldruckgießbetrieben und können enorme Kosten durch Beschädigungen des Werkzeuges verursachen.

Unser Endschalter WS201 beugt diesen Problemen vor.

Die Vorteile:

  • Schließen der Form ist nur bei Endstellung des Auswerfer-Systems möglich.
  • Genaue Einstellung über Exenter-Einstellschraube und Prüfleuchte.
  • Nachträglicher Einbau in vorhandene Werkzeuge durch extrem kleine Einbaumaße.
  • Geringe Kosten der Werkzeug-Sicherung WS 201, um teuere Werkzeuge zu schützen.

Für weitere Informationen über unsere Endschaltereinheit WS201 können Sie unseren PDF-Flyer herunterladen.

Tool crashes are the most common cause for unplanned production stops in injection moulding and founding companies and can incur huge costs through damage to the tool.

 

Our Locking device WS201 helps to prevent such problems

 

The advantages are:

 

  • The mould can only be closed when the ejector system has reached its limit position
  • Fine adjustment with eccentric adjustment screw and test light
  • The extremely small sized assembly dimensions allow an additional assembly in existing tools
  • Minor costs to protect valuable, expensive tools

 

Further information about our Locking device WS201 can be found in our Pdf-Folder that can be downloaded.

> Download PDF

Download
WS201E
WS 201E.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB